Ein Projekt von Eltern für Eltern, um das schwierige Thema der Pornografie gemeinsam anzugehen.

Wir leben in einer Zeit, wo es immer schwieriger wird, zu kontrollieren, was sich unsere Kinder im Internet ansehen und was sie zusehen bekommen. Darstellungen von Sex sind überall und unsere Kinder werden schon sehr früh damit konfrontiert. Wir glauben, dass Verbote und Strafen nicht die Antwort sind. Stattdessen glauben wir an Aufklärung und Konversation. Mit der Entscheidung uns mit dem Thema Pornografie außeinanderzusetzten, entscheiden wir uns dazu aufgeklärte und aufmerksame junge Individuen heranziehen, die bessere Entscheidungen treffen wollen und können.

Fakten

1/3 des gesamten Internetverkehrs ist pornografisch

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihre Kinder über pornografische Inhalte stolpern

Pornografie übernimmt heutzutage die sexuelle Aufklärung

Kinder und Jugendliche suchen nach Pornografie, wenn sie Fragen über Sexualität haben

Pornografie ist unvermeidbar

Redtubes und Webseiten, auf denen kostenlos Pornografie angeboten wird, sind nur einen Klick entfernt.

Kinder werden schon sehr früh mit Pornografie konfrontiert

Schon im Alter von 9 Jahren, stolpern Kinder über pornografische Inhalte

Unsere Mission

Die Porn Conversation bietet verschiedene Materialen, die Eltern dabei helfen, das Thema Pornografie erfolgreich anzusprechen. Unsere Mission ist es, dass wir Eltern es gemeinsam schaffen unsere Kindern auf den richtigen Weg zu bringen, sodass sie in der Lage sind reflektiert über Pornografie nachzudenken und gute Entscheidungen zutreffen. Wir brauchen heutzutage mehr als die Aufklärung in der Schule – Wir Eltern müssen das Gespräch über Pornografie selbst führen.

Wir wollen dich mit deinen Kindern und Jugendlichen reden

Wir wollen, dass Sie anfangen mit Ihren Kindern über Pornografie zu sprechen, weil sie sonst mit den verstörenden Bildern und Botschaften über Sex, Körperlichkeit und Intimität alleine bleiben. Wir müssen unserern Kindern vermitteln, das Sexualität sehr viel komplexer ist als das, was sie online zusehen bekommen

Wir wollen Sie dazu anregen, aufzuklären anstatt nur anzugreifen.

Die Schlüssel für das Gespräch mit Ihren Kindern über Sex und Pornografie sind Unterstützung und Verständnis. Wenn Sie Ihren Kindern schlicht verbieten Pornografie zu schauen, führt das nur dazu, dass ihr Kind nie wieder mit ihnen darüber reden wird.

Wir wollen Ihnen helfen und Sie an unserem Erfahrungsschatz teilhaben lassen.

Deswegen haben wir Material entwickelt, das Sie bei einem Gespräch unterstützt. Wir bieten Ihnen konkrete Ideen und Informationen, um eine positive und informative Konversation zustarten. Das Material ist auf verschiedene Altersgruppen abgestimmt und wurde speziell für diese entwickelt. Wir sind davon überzeugt, dass wir als Eltern am besten dazu geeignet sind unsere Kinder aufzuklären.

Wer sind wir?

xxx

Erika Lust & Pablo Dobner

Hallo Zusammen! Wir sind Erika Lust (Stockholm, 1977) und Pablo Dobner (Buenos Aires, 1970). Wir sind verheiratet und leben mit unseren wundervollen Töchtern im Alter von 6 und 9 Jahren in Barcelona. Damals im Jahr 2005 haben wir eine Produktionsfirma gegründet. Wir waren verstört und genervt von der chauvinistischen Welt der Pornografie, deswegen wollten wir Inhalte schaffen, die einen offenenen und aufgeklärten Umgang mit Sexualität anbieten: "ethical adult cinema". Uns hat gestört, dass es keine Erotik gab, die ansprechend für Frauen oder Paare war, also haben wir uns kurzer Hand dazu entschlossen, sie selbst zu machen. Inzwischen sind wir die Besitzer einer erfolgreichen Firma: Erika Lust Films ist die Vorreiterin des intelligenten, weiblichen und feministischen Erotikfilms.

Nichtsdestotrotz haben wir jetzt ein anderes persönliches Anliegen: der einfache Zugang zu schlechter Pornografie und die Sorge um unsere Kinder. Studien belegen, dass Kinder schon im Alter von 9 oder 10 Jahren mit pornografischen Inhalten konfrontiert werden und wir sehen es als unsere Pflicht jetzt zu handeln. Uns ist klar geworden, dass ein Verbot von Pornografie nicht die Lösung ist, genau wie das Verbot von Drogen nachweislich nie die gewünschten Ergebnisse gebracht hat.

Stattdessen wollen wir unsere Kinder aufklären und zu reflektierten Individuen erziehen. In diesem Sinne starten wir dieses Projekt, um Eltern und Lehrbeauftragten dabei zu helfen mit den Jüngeren über Pornografie zu sprechen.

Haben Sie keine Angst! Wir helfen Ihnen das Gespräch positiv und effektiv zugestalten. Also, los geht's! Have #theporntalk!

Erika und Pablo

Aufklärungsmaterialien

Eltern, Lehrer und Aufklärerinnen, los geht's! Wenn Sie das Gespräch beginnen wollen, aber noch nicht wissen wie das geht, haben wir hier genau das Richtige für Sie! Hier finden Sie drei Leitfäden für verschiedene Altersgruppen, die sie sicher durch den Prozess begleiten.

Für Kinder

unter 11 Jahren

Anschauen und Herunterladen

Für Jugendliche

zwischen 11 und 15 Jahren

Anschauen und Herunterladen

Für Jugendliche

älter als 15 Jahre

Anschauen und Herunterladen

Quellen

Wir haben Videos und Artikel gesammelt, die Ihnen helfen können mehr über Pornografie und deren Auswirkungen auf die junge Generation zu erfahren. Wenn Sie noch mehr interessante Videos und Artikel zu dem Thema finden, schicken Sie uns diese gerne zu und wir teilen sie mit der ganzen Gemeinschaft. talk@thepornconversation.org

Videos

It’s time for porn to change; Erika Lust; by TEDxVienna

Erika Lust speaks at TEDxVienna on the effects of mainstream pornography, worrying about her own children and why porn needs to change to protect the younger generations.

Video ansehen
Parenting Tips: Talking About Sex and Relationships More Comfortably

A sweet, informative video from Planned Parenthood.

Video ansehen
Better Porn: by The School Of Life

The School of life gives an articulate and nuanced view on the problems of mainstream pornography for adolescents and why banning it won't work, but making it better will.

Video ansehen
Zeige mehr Videos

Artikel

Gwyneth Paltrow

Can Porn Be Ethical?

goop

Melissa Pintor Carnagey

Sex-Positive Families Reading List

Sex-Positive Families

Brittney McNamara

5 Reasons Porn Is Not Sex Ed

Teen Vogue
Mehr Artikel

BotschafterInnen

Below you can find educators, therapists, coaches and more who share the values of The Porn Conversation. You are free to contact them at the email address provided to discuss booking a session with them; hiring them to speak at a parents meeting, or in your local community; inviting them to a school or anything else they offer.

The Porn Conversation will not be involved in these exchanges/bookings, we leave it between you and them. We hope you find what you need!
Evelyn Maucher

Psychotherapeutin
Deutschland
sende Email
Yana Tallon-Hicks
Sex Autorin & Pädagogin
Northampton, MA
sende Email
Dr. Lanae St.John
Sexualforscherin, Sex & Beziehungs- Coach
San Francisco, CA
sende Email
Nicole Broadhurst
R.Ac, TCMD, Expertin für sexuelle Gesundheit
Edmonton, AB, Kanada
sende Email
Dawn Serra
Pädagogin, Sex & Beziehungs- Coach
Vancouver, BC, Kanada
sende Email
Sophie Hemery
Sex Journalistin & Aktivistin
London, UK
sende Email
Taara Rose
sexpositive Mentorin für Polygamie
Calgary, Alberta, Kanada
sende Email
Sunny Rodgers
Clinical Sexologist & Certified Sex Coach
Los Angeles, CA
sende Email
Dr Karen Gurney
Clinical Psychologist & Psychosexologist
London, UK
sende Email
Werde eine Botschafterin

Teilen Sie diese Seite!

Kontaktieren Sie uns